Vorstand

Hauptmann Baumgartner Heinz jun.

Kassier Kreiner Martin

Schriftführer Nock Martin

DSC_0687

Waffenmeister Gänsluckner Thomas

Fähnrich Nock Lorenz

Leutnant Engelbert Mayr

EDV Beauftragter Pramsoler Walter

Leutnant Nock Mathias

Beisitzer Schwinghammer Klaus

Jugendbeauftragter Zwanzleitner Stefan

Liebe Marketenderinnen, Schützenkammeraden und Schützenfreunde!

Als Hauptmann der Kaspar Sautner Schützenkompanie Ampass freut es mich besonders, dass wir 2013 unser Wiedergründungsfest feiern  können. 60 Jahre Schützenkompanie Ampass. Wir werden mit Fahnenabordnungen und Kanonensalut bei unserem Schützenjahrtag, am 20 Oktober 2013, dieses Fest gemeinsam verbringen. Natürlich sind auch alle Ampasser/innen und Gäste herzlich eingeladen.

Die Tradition des Schützenwesens beinhaltet eine Reihe von Werten, denen in der heutigen Zeit manchmal zu wenig Bedeutung beigemessen wird. Umso mehr erfüllt es mich mit großer Freude dass sich unsere Tradition über die Jahre hinweg auch in unserem Dorf nur wenig geändert hat.

Ein herzliches vergelt´s Gott  dem Ausschuss und natürlich auch  unseren Marketenderinnen und Schützenkammeraden für die tolle Kameradschaft in der Kompanie.

Schützen Heil

Hauptmann Heinz Baumgartner

 

 

Hauptmann:

Josef Happ(1896-1929), Josef Kaltenhauser (1929-1938 und von 1953-1955), Georg Wallner (1955-1966), Alois Unterweger (1966-1968), Alois Steixner (1968-1977), Kurt Oberhauser (1977-1998), Alois Steixner (1998-2007), Werner Grosch (2007-2013), Heinz Baumgartner (seit 2013)

Obmann:

Otto Kaltenhauser (1963-1967), Fritz Stock (1967-1968), Johann Hofer (1968-1992), Heinz Pienz (1992-1995), Heinz Baumgartner (1995- 2005), Martin Nock (2005-2010), Stefan Baumgartner (seit 2011)

Schützenkompanie Ampass hat derzeit 60 aktive Mitglieder davon 4 Markedenterinnen, 6 Offizieren und 50 Mann

Das Gründungsjahr der Schützenkompanie Ampass ist nicht bekannt. Man kann jedenfalls annehmen, dass es die Ampasser Schützen schon seit über 200 Jahren gibt. So haben an den Landesverteidigungskämpfen von 1796 und 1809 in dem Gebiet um Hall sicher auch Ampasser teilgenommen. Eine aus dieser Zeit stammende, und beim Gasthof Römerwirt angebrachte Gedenktafel erinnert an unseren `Landesverteidiger Kaspar Sautner`. Aus dem Jahre 1853 besitzt die Kompanie ein Fahnenband des Erzherzog Johann von Österreich. Schriftliche aufzeichnungen der Ampasser Schützen gibt es seit1889. Nach dem Krieg erfolgte dann im Jahre 1953 die Wiedergründung unserer Kompanie durch Hauptmann Josef Kaltenhauser.

Im Jahre 1968 wurde als Teil der Kompanie die Schützengilde Ampass gegründet die vom Ltn. OSM Erich Pfeifer geführt wurde. Seit September 2000 haben wir ein neues Schützenlokal mit 8 Gewehrständen.